BAUSTOFFTRANSPORTE      NAH- UND FERNVERKEHR      HU/AU/SP/TACHO      KFZ-TECHNIK FÜR LKW UND PKW

Wir über uns

Firmengeschichte

Gegründet wurde die Firma Egon Krewitt KG im Jahre 1984 von Egon Krewitt Senior auf dem Hof seiner Schwiegereltern in Warstein-Hirschberg.
Der Handel und Transport beschränkte sich zu Beginn auf Edelsplitte zu den Teermischanlagen im Ruhrgebiet mit 4 Kippsattelzügen.

1987 zog das Unternehmen nach dem Erwerb eines Grundstückes ins Gewerbegebiet Enkerbruch nach Warstein, da das Hofgelände nach und nach zu klein wurde. Jetzt hat das Unternehmen einen ausreichenden Büroraum und eine Werkstatt!

In den kommenden 7 Jahren erweiterte sich der Fuhrpark langsam auf 10 Fahrzeuge.

Mit der Einstellung von Manuel Krewitt Junior im Jahre 1994 wurden weitere 4 Fernsattelzüge für den Spanienverkehr, hauptsächlich Mallorca angeschafft und damit veränderte sich das Aufgabengebiet recht schnell. Es wurden nun nicht mehr nur Baustoffe, sondern auch Getränke und Stückgüter transportiert. 1996 verfügte das Unternehmen über insgesamt 18 Fahrzeuge.
Jedoch blieb der Transport von Baustoffen, wie Splitte, Kies und Sand immer das Standbein des Unternehmens und im Jahr 2008 wurde der Fernverkehr wieder komplett eingestellt. Seitdem werden kontinuierlich 10-12 Kippsattelzüge mit dem Transport von Baustoffen beschäftigt.

1997 tritt Manuel Krewitt, Speditionskaufmann, als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft ein.

Im Jahr 2000 stieg der zweite Junior Marcel Krewitt, Kfz-Meister, als weiterer persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft ein und der Senior Egon Krewitt steigt aus.

Im selben Jahr wird Yvonne Bätje, Buchhalterin und Personalfachkraft, für die eigene Buchhaltung und Lohnabrechnungen eingestellt, es wird ein zweiter Büroraum geschaffen.

In den Jahren 2002 – 2006 wird die Werkstatt, deren Aufgabengebiet Marcel Krewitt ist, mit AU-Geräten, Tachografenprüfgeräten, Bremsenprüfstand ausgestattet und modernisiert. Es werden möglichst zwei Auszubildende ausgebildet.
Seit 2005 können nun auch Kundenfahrzeuge (LKW und Pkw) repariert und durch die Zusammenarbeit mit der Dekra GmbH in Meschede auch 14tägig HU-Prüfungen durchgeführt werden.